Ihre Vorteile

KEINE STUDIENGEBÜHREN

Das Programm wird aus Mitteln des Landes und des Europäischen Sozialfonds gefördert. Als Teilnehmer*in am kontaktING-Programm haben Sie Zugang zum allgemeinen Hochschulservice: Mensa, PC-Benutzung, Medienzentrum u. m. 

 

 

Möchten Sie zusätzlich reguläre Vorlesungen tagsüber besuchen, können Sie sich als Gasthörer*in im Studierendensekretariat des entsprechenden Studiengangs einschreiben. Kosten ca.70 €/Semester.

FLEXIBILITÄT

Sie können:

  • nach einem individuellen, auf Ihr späteres Studienvorhaben abgestimmten Plan studieren
  • Ihre Studieninhalte innerhalb eines freigewählten Zeitraums absolvieren
  • das ergänzende Studienbegleitprogramm nutzen (Online-Lernmaterial inkl. Vorlesungsaufzeichnungen, wöchentliche Tutorien in allen Modulen)
  • mit überschaubarem Aufwand berufsbegleitend studieren
  • sich zum Sommer- oder Wintersemester einschreiben

ANERKENNUNG

  • Anerkennung der erworbenen ECTS-Punkte und damit entsprechende Verkürzung eines anschließenden Ingenieurstudiums (kontaktING qualifiziert insbesondere für die Fachrichtungen Verfahrenstechnik, Maschinenbau und Biomechanik)
  • Beste Aussichten auf einen Studienplatz in diesen drei Studiengängen
  • Hochschulzertifikat für alle erfolgreich abgeschlossenen Module

KLEINGRUPPEN

Maximal 15 Teilnehmende pro Modul

INDIVIDUELLE BEGLEITUNG

  • Rundum-Beratung zu allen Fragen im Zusammenhang mit Ihrem Einstieg ins kontaktING und Ihren weiteren Studien- und Berufsplänen.
  • Von qualifizierten Studierenden angeleitete Tutorials und Arbeitsgruppen

EXPERTISE

  • Hauptamtliche Professorinnen und Professoren als Lehrpersonal.
  • Akademisches Studienniveau
  • Verknüpfung von Präsenzunterricht, Laborpraxis, Tutorien, betreutem E-Learning und Exkursionen
  • Kleine Lerngruppen (maximal 15 Teilnehmende)
  • Zugang zum vielfältigen Leistungsangebot der Hochschule